News

News Mai 2017

Juli 2017

Was sind die Unterschiede zwischen den Billigangeboten und der 1A Qualität auf dem Paulowniaholz Markt?

Billigangebote von Paulowniaholz sind in ihrer Definition sehr unterschiedlich aufzufassen und werden daher auch oft diskutiert. Spricht man von Paulowniaholz Angeboten, die zu Niedrigpreisen gerade im Online-Handel verkauft werden, dann verbirgt sich dahinter nicht wirklich Paulownia Edelholz.

Diese „ Billigware “ wird größtenteils aus Schnittabfall beim Rohschnitt der Paulownia Bäume in China hergestellt. Hierbei wird der Sägeabfall zu kleinen Leisten geschnitten und dann verleimt. Es handelt sich also um ein Nebenprodukt. Fast Alle unserer Partner für die Produktion edler und hochqualitativer Endprodukte musste diese Erkenntnis gewinnen, bevor Sie zu uns kamen und den Unterschied zwischen Internetangeboten und unserem Rohholz erkennen und für sich realisieren durften.

Das Holz für unsere Produkte, welche wir aus Paulownia Edel - Rohholz produzieren, beziehen wir direkt über unseren langjährigen Partner aus China, der eine Sondergenehmigung für den Export dieser Rohware an uns hat. Diese wurde auf der Basis ausgestellt, dass wir die Bäume für unsere Plantagen ausschließlich von diesem Institut anziehen und liefern lassen. Hier können wir und unsere Partner sicher sein, dass wir ausschließlich 1A Qualität in unseren Händen halten und zu exklusiven Produkten verarbeiten können.

Video: Was sind die Unterschiede zwischen billiger und 1A-Qualität?



 

Newsletter-Anmeldung

Nach der Anmeldung zu unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig die neusten Entwicklungen und Informationen über das Treeme-Projekt und die Green Wood International AG.