April 2017: Unsere Plantagen sind bereit für den Frühling

Wir freuen uns hiermit den Startschuss für unsere monatlichen News zu geben. Zukünftig können Sie auf unserer Homepage ab jedem 28. des jeweiligen Monats Informationen zum Thema Paulownia und treeme finden.

Video: Welche Wachstumsfortschritte gab es 2016?


Warum wir ab 2017 in Deutschland nur noch 3 jährige Bäume pflanzen:

Unser Ziel ist nicht einfach Paulownia Bäume zu pflanzen, sondern am Ende der 10 Jahre auf unseren Plantagen Edelholz zu ernten. In Westeuropa ist es nahezu unmöglich einen Baum aus einem Samenkorn zu ziehen, dessen Stamm in einem Jahr eine Mindestlänge von 3,5 m erreicht und komplett verholzt. Genau dieses Kriterium ist entscheidend, um in den Bereich des Edelholzes zu gelangen. Je höher, umso besser und ertragreicher.

2 jähriger Stamm (mit Knick) auf 2 jähriger Wurzel


1 jähriger Stamm auf 3 jähriger Wurzel

Hierzu haben wir gemeinsam mit unseren Partnern in China Tests durchgeführt, um herauszufinden, wie sich das Holz mit unterschiedlichen Ausgangsmaterialien wie ein-, zwei-, dreijährige Bäume / Wurzeln in unseren Klimaregionen entwickelt. Das Ergebnis zeigt uns, dass die optimale Lösung die Pflanzung einer 3 jährigen Wurzel mit einem 1 jährigen Stamm ist.

Das geht so: Im ersten Jahr wird bei und von unseren chinesischen Partnern aus Samen eine Wurzel, dann ein Setzling und folglich ein Jungbaum gezogen. Wichtig ist hier, dass wir genaue Kenntnis zur genetischen Herkunft und Reinheit der Samen haben.

Der aus diesem Samen gezogene Setzling erreicht in China im ersten Jahre eine ca. Höhe von 3-4 Metern und einen Stammdurchmesser von ca. 3-4 cm. Das zweite Wachsjahr bringt dann einen nochmaligen Höhenzuwachs von ca. 2-2,5 Metern. In diesem Fall haben wir einen relativ hohen Jungbaum, mit einem geringen Stammdurchmesser.

Das Problem hierbei ist, dass zwischen dem ersten und dem zweiten Wachsjahr im Stamm ein „Knick“ entsteht. Das können wir so nicht lassen, wenn wir Edelholz produzieren wollen.

Deshalb wird nach dem Konzept unserer Paulownia Experten in China nunmehr zwischen dem 2. und 3. Jahr der bis dahin gewachsene Stamm (zweijährig) bis auf die Wurzel herunter / zurück geschnitten. In den ersten beiden Jahren ist ein Großteil der von den Blättern produzierten Energie in die Ausbildung der Wurzel gegangen. Diese sind nunmehr so stark, dass sie im 3. Jahr einen 4,5-5 Meter hoher und 6-7 cm dicker Stamm wachsen lassen können.

Dieser „Trieb“ verholzt nun mit energetischer Unterstützung der starken Wurzel komplett. Wir haben somit einen homogenen und an einem Stück gewachsenen Stamm. Dies schafft uns eine noch bessere Voraussetzung, auf unseren Plantagen in Deutschland das qualitativ hochwertigste Paulownia Edelholz zu produzieren.

Aus diesem Grund und auf dieser Basis entwickeln wir aus dem gewonnen Know-How unsere Plantagen immer weiter, um in Deutschland zu zeigen, wo die Unterschiede beim Thema Paulownia Plantagen und Edelholzproduktion liegen.

Video: Warum werden in Zukunft 3-Jährige Bäume gepflanzt?



Newsletter-Anmeldung

Nach der Anmeldung zu unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig die neusten Entwicklungen und Informationen über das treeme-Projekt und die Green Wood International AG.

Private Placement

treeme bietet Interessenten ab sofort die Möglichkeit an, treeme-Baumpakete ab einem Investitionsvolumen von 200.000,- Euro zu erwerben. Wir freuen uns, wenn Sie für detaillierte Information Kontakt mit uns aufnehmen: